Startseite
  • Sie sind hier: Home > Lifestyle > Horoskop >

    Handlesen

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    !#überschrift-platzhalter!#

    Handlesen

    Handlesen

    Handlesen (Foto: ThinkstockGettyImages)

    Einführung

    Beim Handlesen unterscheidet man zwischen Chirologie und Chiromantie. Bei der Chirologie schließt man von der Handform, der Fingerform, den Fingernägeln und den Linien auf Charakter und Persönlichkeit. Bei der Chiromantie nimmt man einen Zeitschlüssel hinzu und versucht so, einem bestimmten Lebensabschnitt bestimmte Ereignisse zuzuordnen. Abhängig davon, wo auf welchen Linien welche Störungen auftauchen, meint man, den ungefähren Zeitpunkt gewisser Ereignisse ablesen zu können. Chiromantie fällt also eher in die Rubrik "Zukunftsschau".

    Wir beschäftigen uns hier mit den Handlinien und Eigenschaften, die man aus ihnen erkennen kann, den Störungen, die auf den Linien auftauchen können und denen bestimmte Ereignisse zu geordnet werden sowie dem Zeitschlüssel, der Aufschluss darüber gibt, in welchem Lebensalter diese Ereignisse auftauchen.

    Handlesen

    Erläuterungen


    Wie sieht man was?
    Sie brauchen auf jeden Fall helles Licht. Um die breiten Linien zu sehen: Hand flach halten und spreizen. Um die feinen Linien zu sehen: Hand krümmen. Oder Sie legen die Hand auf den Kopierer.

    Rechte oder linke Hand?
    Die rechte Gehirnhälfte, die u. a. für Emotionen und das Unbewusste zuständig ist, steuert die linke Körperhälfte, während die linke Gehirnhälfte, die u. a. für logisches Denken und das Bewusste zuständig ist, die rechte Körperhälfte steuert.

    Daher sagt man:
    In der linken Hand (dem Unbewussten)/Erbhand sieht man die ursprünglichen Anlagen und was einem bevorsteht, also die Zukunft; in der rechten Hand (dem Bewussten)/Entwicklungshand erscheint das, was man bisher daraus gemacht hat (Vergangenheit und Gegenwart) und was man plant. Tritt eine Linie sowohl in der rechten als auch in der linken Hand gleich auf, ist das, was sie aussagt, so gut wie unvermeidlich.

    Partnerwahl nach Handlinien?
    Je ähnlicher die Linien, umso besser versteht man sich. Da Frauen meistens weit mehr Linien haben als Männer, reichen Übereinstimmungen in den Hauptlinien aus.

    Verändert sich die Hand? Die Handform und die der Finger verändert sich nicht mehr, aber die Störungen auf den Linien sind Veränderungen unterworfen. Brüche können sich durch ein Quadrat reparieren oder Unterbrechungen können plötzlich auftauchen.

    Anzeige: Er liebt mich? Er liebt mich nicht?

    Gratisberatung viversum.de Lassen Sie sich von liebevollen Kartenlegern die Zukunft deuten – hier geht's zum Gratisgespräch

    Disclaimer

    Die Digital Media Products GmbH übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Webseite bereit gestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Dies gilt auch für Webseiten, auf die diese Webseite per Link direkt oder indirekt verweist. Bei den über dieses Portal per Link zugänglichen Diensten handelt es sich ausnahmslos um Angebote der jeweiligen Diensteanbieter, für deren Nutzung allein die Nutzungsbedingungen der Diensteanbieter maßgeblich sind. Die Digital Media Products GmbH ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

    Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

    Anzeige

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal